Jedes Ritual ist eine Zusammenarbeit von den Menschen, die das Ritual wünschen und mir. Es ist individuell und einzigartig.

Ich begleite Rituale bei Einzelpersonen, Paaren und Familien, Gruppen oder Teams.

Willkommensritual

Bei einem Willkommensritual denken wir zuerst an ein Kind, das auf die Welt gekommen ist. Wir möchten es auf der Erde begrüssen. Das kleine Wesen mit einem Ritual in unseren Kreis aufnehmen. Nebst den kleinen Wesen, gibt es auch grosse Menschen, mit denen ich sehr gerne ein Willkommensritual erarbeite und begleite. Beim Entstehen lassen eines Rituals werden bewusst, Freudiges und Erschwerendes angeschaut, gewürdigt und  wenn nötig gewandelt oder verabschiedet. Dies soll helfen, ein klares Ja zum Leben zu spüren. Beim Ritual wird das Ja zum Leben und das Sein auf der Erde gestärkt. Die Zeitspanne vom Wunsch, ein Ritual zu machen bis zur Durchführung ist sehr unterschiedlich. Es kommt sehr darauf an, was dabei beleuchtet werden möchte.

Abschiedsritual bei Verlust eines Menschen, der Arbeitsstelle, bei Trennung/Scheidung, wenn die Kinder ausziehen…

Abschied nehmen heisst  Übergang und  Neubeginn. Ein Ritual hilft, einen Übergang bewusst zu gestalten und zu gehen. Die Vergangenheit kann nochmals gewürdigt und der Neubeginn mit all seinen Wüschen und Unsicherheiten eingeladen werden. Bei einem Ritual gibt es  Bezeugende, die wahrnehmen, was ausgedrückt wird. Diese Tatsache spendet Kraft und gibt Unterstützung beim Umsetzen des Neuen, des Ungewohnten im Leben.